Die Sierra Norte liegt östlich neben der >> Sierra de Aracena, nördlich der Stadt Sevilla. Auch sie ist ein Teil der Sierra Morena. Im Vergleich zur Sierra de Aracena ist es hier trockener, weshalb auch nicht mehr Korkeichen-, sondern Steineichenwälder vorherrschen. Diese bilden die für die Sierra Morena so charakteristischen dehesas:

Dehesa in der Sierra Norte
Dehesa in der Sierra Norte. Foto: Jürgen Paeger.

locker stehende, parkartige Eichenwälder, unter denen Schweine und Rinder weiden. Diese Landschaft ist ein Beispiel für die schonende Bewirtschaftung der Natur in alten Kulturlandschaften: Die Bäume schützen den Boden vor Erosion und bieten den Weidetieren Nahrung und Schatten. Die Sierra Norte wird von einigen Flüssen mit typischem Galeriewald (so genannt, weil er wie eine Galerie beide Seiten der Flüsse begleitet) durchzogen, und bietet solch seltenen Vögeln wie Kaiseradler, Mönchsgeier und Schwarzstorch einen Lebensraum.

Wanderungen in der Sierra Norte

Die in früheren Auflagen enthaltene Tour Durch Galerie- und Weidewälder (vom Bahnhof Cazalla-Constantina entlang der Rivera del Huéznar nach San Nicolas del Puerto wurde inzwischen zur “Via Verde de la Sierra Norte" ausgebaut: Eine Via Verde ist so gestaltet, dass sie auch für Fahrrad- und  Rollstuhlfahrer zu benutzen ist. Auf diese Via Verde stoßen Sie bei der Isla Margarita, sie führt über San Nicolás del Puerto hinaus weiter bis zur ehemaligen Mine Cerro del Hierro (insg. 19 km).

Weitere Wanderwege

Die Sierra Norte wird vom Fernwanderweg GR-48 Real de la Jarra - Puebla de los Infantes durchzogen. Weitere Wanderwege sind vom Naturpark Sierra Norte de Sevilla markiert. Tipp: der Sendero “Cerro del Hierro”, der durch eine Karstlandschaft rund um eine ehemalig Mine verläuft und der von San Nicolás del Puerto aus über die “Via Verde de la Sierra Norte” zu erreichen ist, eine zu einem Rad- und Wanderweg umgebaute ehemalige Eisenbahnstrecke; sowie der “Sendero de las Laderas”, der wie Tour 4 am Río Huéznar verläuft (südlich der Tour 4). Informationen: www.sierranortedesevilla.com oder vor Ort im Besucherzentrum bei Constantina.

Weiter mit:


>> Praktische Hinweise (Ausgangsort, Anreise, Unterkunft, Essen und Trinken)

© Jürgen Paeger 2004 - 2015